Suche
  • Coach

Unerschöpflich!

Zum Tierarzt mussten wir zum Glück nicht mehr. Nach Schilderung der Symptome, verschrieb uns die Ärztin eine Schmerztherapie in Tablettenform. Die am Abend auftretende Arthrose verschwand nach einigen Tagen, ein Resultat von ausreichender Bewegung der Gelenke. Dennoch entwickelte sich der gleiche Defizit am Morgen. Wir stellten die Medikation zu morgens um und die Hündin kann sich nun den ganzen Tag, bis spät am Abend schmerzfrei bewegen. Es stellt sich heraus das der Border-Collie Mix seinem Namen alle Ehre macht. Sie läuft, und läuft, und läuft. Von Müdigkeit keine Spur. Es macht den Anschein das sie einiges Nachholen möchte und am liebsten den ganzen Tag die Welt draußen entdecken will, vorausgesetzt es gibt genug Leckerlies unterwegs.



10-15000 Schritte sind gar kein Problem für die kleine Draufgängerin. Die ausreichende Bewegung hat vermutlich zur Entwicklung von Muskulatur geführt und den Kreislauf gestärkt. Sie bleibt am liebsten den ganzen Tag im Garten, beobachtet, schnuppert, bellt, freut sich wenn man sie ruft und macht das was ein Hund eben gern so macht. Ach ja, die 2-3 Kilo hat sie auch abgenommen. Mission accomplished!



43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

17,3 !?1?